Be accepted

Für die aktive Krebspatientin
Suche
Close this search box.

High Kimchi

1kg Chinakohl/Napa (ca. 2 kleine)
250g Karotten, grob gerieben

300g Mooli/Daikon-Rettich, gewürfelt
1 Bund Frühlingszwiebel, in Scheiben geschnitten

50g Salz
Kimchi-Paste:

1 EL geriebener Ingwer

1 EL Fischsauce

3 Knoblauchzehen

2 EL koreanische Chiliflocken
Vom Kohl den Boden entfernen, vierteln und dann in 2 cm lange Streifen schneiden.
Mit 50 g Salz bestreuen und vorsichtig mit kaltem Wasser bedecken,
danach mischen/massieren, um eine Salzlake herzustellen und 2 Stunden oder über Nacht einwirken lassen.
Kohl abgießen und abspülen.
Für die Paste alles vermischen und glatt rühren. Den Kohl mit den restlichen Kimchi-Zutaten mischen und in ein 1,5 – 2 L Kilner-Glas geben.
Das Gemüse festdrücken, bis alles unter der Salzlake ist.
Gärgewicht darauflegen und das Glas verschließen.
5 Tage bei Raumtemperatur ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahren und dann in den Kühlschrank stellen.

1kg Chinakohl/Napa (ca. 2 kleine)

250g Karotten, grob gerieben

300g Mooli/Daikon-Rettich, gewürfelt

1 Bund Frühlingszwiebel, in Scheiben geschnitten

50g Salz

Kimchi-Paste:

1 EL geriebener Ingwer

1 EL Fischsauce

3 Knoblauchzehen

2 EL koreanische Chiliflocken

Vom Kohl den Boden entfernen, vierteln und dann in 2 cm lange Streifen schneiden.

Mit 50 g Salz bestreuen und vorsichtig mit kaltem Wasser bedecken,

danach mischen/massieren, um eine Salzlake herzustellen und 2 Stunden oder über Nacht einwirken lassen.

Kohl abgießen und abspülen.

Für die Paste alles vermischen und glatt rühren. Den Kohl mit den restlichen Kimchi-Zutaten mischen und in ein 1,5 – 2 L Kilner-Glas geben.

Das Gemüse festdrücken, bis alles unter der Salzlake ist.

Gärgewicht darauflegen und das Glas verschließen.

5 Tage bei Raumtemperatur ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahren und dann in den Kühlschrank stellen.